Suchen Sie was bestimmtes?
Terminplaner
November 2020
19.11.2020
Donnerstag
75. Jahrestag (1945): Einreise von 88 deutschen Wissenschaftlern in die USA


Eine Gruppe von 88 deutschen Wissenschaftlern, darunter der Raketenkonstrukteur Wernher von Braun, trifft unter strenger Geheimhaltung unter dem Decknamen "Operation Paperclip" in den USA ein. Ziel ist es, sich deren militärisches Wissen zu sichern. Sie arbeiten u.a. an der Atombombe.


  
19.11.2020
Donnerstag
30. Jahrestag (1990): KSZE Staaten unterzeichnen "Charta von Paris" und "Gemeinsame Erklärung von NATO und Waschauer Pakt" für ein neues Europa.


Die 34 KSZE-Staaten bekennen sich damit zu Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Achtung der Menschenrechte und der Marktwirtschaft.


  
20.11.2020
Freitag
75. Jahrestag (1945): Alliierter Kontrollrat billigt Plan zur Umsiedlung von 6,65 Millionen Deutschen


Alliierter Kontrollrat billigt Plan zur Umsiedlung von 6,65 Millionen Deutschen aus Österreich, Polen, Tschechoslowakei und Ungarn in die vier Besatzungszonen Deutschlands. Zwar ist sie nicht mehr so brutal wie die "wilden" Vertreibungen vor und nach der Potsdamer Konferenz (17.7.-2.8.45), schaffen aber trotzdem neues Leid.


  
20.11.2020
Freitag
75. Jahrestag (1945): Eröffnung der Nürnberger Prozesse


Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Millitärgerichtshof in Nürnberg eröffnet (Nürnberger Prozesse). 24 deutsche Hauptkriegsverbrecher werden am 1. Oktober 1946 verurteilt.


  
21.11.2020
Samstag
400. Jahrestag (1620): Die ersten 102 Siedler Nordamerikas gehen von Bord des Schiffes "Mayflower".





  
21.11.2020
Samstag
80. Jahrestag (1940): "Die Deutsche Wochenschau" wird aus vier deutschen Filmwochenschauen zusammengelegt.





  
21.11.2020
Samstag
75. Jahrestag (1945): Britische Militärregierung genehmigt vier Parteien. Es entstehen SPD, CDU, FDP und KPD.





  
21.11.2020
Samstag
25. Jahrestag (1995): Einigung über Friedensabkommen für Bosnien





  
22.11.2020
Sonntag
Tag der Hausmusik





  
22.11.2020
Sonntag
70. Jahrestag (1950): Erstes deutsches Fußball-Länderspiel nach dem Zweiten Weltkrieg (1:0 gegen Schweiz), Stuttgart





  
22.11.2020
Sonntag
30. Jahrestag (1990): Rücktrittserklärung von Margaret Thatcher





  
22.11.2020
Sonntag
15. Jahrestag (2005): Wahl Angela Merkels zur ersten Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland.





  
23.11.2020
Montag
30. Jahrestag (1990): Erster Binnenfreihafen Europas eingeweiht, Duisburg





  
24.11.2020
Dienstag
20. Jahrestag (2000): Erster Fall der Rinderkrankheit BSE in Deutschland, Hörste





  
24.11.2020
Dienstag
10:00 Uhr
50. Jahrestag (1970): Unterzeichnung des Warschauer Vertrags zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volkrepublik Polen.


Am 7. Dezember 1970 unterzeichneten Bundeskanzler Willy Brandt, der polnische Ministerpräsident Józef Cyrankiewicz sowie die beiden Außenminister den Warschauer Vertrag.

In dessen Mittelpunkt standen die Anerkennung der Oder-Neiße-Grenze als Westgrenze, die Unverletzlichkeit der bestehenden Grenzen sowie die gegenseitige Verpflichtung zur uneingeschränkten Achtung territorialer Integrität. Bonn und Warschau verzichteten auf gegenseitige Gebietsansprüche und erklärten ihren Verzicht auf Gewaltanwendung bei zwischenstaatlichen Problemen.



  
25.11.2020
Mittwoch
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen


Auf der 83. Plenarsitzung am 17. Dezember 1999 verabschiedet die UN-Generalversammlung ohne Abstimmung eine Resolution, nach der der 25. November zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, auch „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“, bestimmt wurde.  Damals zeigte sich die Generalversammlung „beunruhigt darüber, dass Frauen nicht in den vollen Genuss ihrer Menschenrechte und Grundfreiheiten kommen, und besorgt darüber, dass es nach wie vor nicht gelungen ist, diese Rechte und Freiheiten im Falle von Gewalt gegen Frauen zu schützen und zu fördern“. Alljährlich soll mit dem internationalen Gedenktag das öffentliche Interesse auf die Gewalt gegen Frauen gelenkt werden und Strategien zur Bekämpfung in den Mittelpunkt rücken

Hintergrund für die offizielle Initiierung des Aktionstages 1999 durch die Vereinten Nationen (Resolution 54/134) war die Entführung, Vergewaltigung und Folterung dreier Schwestern und ihre Ermordung im Jahr 1960. Die Schwestern Mirabal waren in der Dominikanischen Republik durch Militärangehörige des damaligen Diktators Rafael Trujillo verschleppt worden.



  
26.11.2020
Donnerstag
75. Jahrestag (1945): Erstveröffentlichung "Pippi Langstrumpf"





  
26.11.2020
Donnerstag
5. Jahrestag (2015): Deutschland beteiligt sich am Kampf gegen den IS





  
26.11.2020
Donnerstag
14:00 Uhr
5. Jahrestag (2015): Bankenrettungsfonds SoFFin geschlossen ­


Der Verlust des Finanzmarktstabilisierungsfonds (FMS, auch Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung, SoFFin) für die Rettung von Großbanken im Raum der Europäischen Union beträgt ca. 22 Milliarden Euro. Künftige Krisenbanken müssen sich an die Europäische Abwicklungsbehörde oder nationale Institute wenden. Für den deutschen Steuerzahler wird ein Verlust von 55 Milliarden Euro ausgemacht - neben dem Soffin stehen 10 Milliarden Euro der Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW aus, außerdem 18 Milliarden Euro für die Rettung der Westdeutschen Landesbank WestLB. Auch BayernLB, HSH Nordbank und Landesbank Baden-Württemberg kosteten Geld, das hierbei noch gar nicht eingerechnet ist. Die Verluste können wohl nie wieder aufgeholt werden, vermuten Experten.


  
27.11.2020
Freitag
5. Jahrestag (1095): Papst Urban II. ruft zum 1. Kreuzzug auf


Der Erste Kreuzzug war ein christlicher Kriegszug zur Eroberung Palästinas, zu dem Papst Urban II. im Jahre 1095 aufgerufen hatte. Sein ursprüngliches Ziel war die Unterstützung des Byzantinischen Reiches gegen die Seldschuken. Der Kreuzzug begann 1096 zum einen als bewaffnete Pilgerfahrt von Laien, zum anderen als Zug mehrerer Ritterheere aus Frankreich, Deutschland und Italien und endete 1099 mit der Einnahme Jerusalems durch ein Kreuzritterheer.



  
27.11.2020
Freitag
125. Jahrestag (1895): Der schwedische Erfinder und Industrielle Alfred Nobel verfügt über die Gründung der Nobelstiftung (Gründung 1900).





  
27.11.2020
Freitag
75. Jahrestag (1945): US-Wohlfahrtsverbände gründen CARE


Die "Cooperative for American Remittances to Europe" C.A.R.E. wird von 22 amerikanischen Wohlfahrtsorganisationen gegründet. Am 21. Februar 1946 genehmigt Präsident Harry S. Trueman Hilfsaktionen, die Sendung von "CARE"-Paketen nach Deutschland beginnt. Lebensmittel, Kleidung und Medikamente in weitere vom Krieg betroffene Länder Europas werden verschickt.


  
27.11.2020
Freitag
70. Jahrestag (1950): NWDR startet regelmäßiges Fernseh-Versuchsprogramm, Hamburg





  
28.11.2020
Samstag
75. Jahrestag (1945): Prozess gegen niederländische Kollaborateure beginnt -


Vor einem Sondergericht in Den Haag beginnt der Prozess gegen niederländische Kollborateure und Angehörige der sogenannten niederländische Kollborateure und Angehörige der sogenannten "Holländischen Legion" in deutschen Diensten. Der Führer der Nazi-Partei, Anton Mussert, wird wegen Landesverrats zum Tode verurteilt.


  
29.11.2020
Sonntag
Internationaler Tag der Solidarität mit dem palästinensischen Volk


Die UN erklärten im Jahr 1978 den 29. November zum Welttag der Solidarität mit dem palästinensischen Volk. Dies geschah zur Erinnerung an die Resolution der UN aus dem Jahre 1947 mit der damals der Staat Palästina geteilt wurde.

  
29.11.2020
Sonntag
50. Jahrestag (1970): Start der Fernsehkrimi-Reihe "Tatort" im Deutschen Fernsehen





  
30.11.2020
Montag
75. Jahrestag (1945): Kontrollrat bestätigt drei Luftkorridore nach Berlin


Berlin und Hamburg, Bückeburg und Frankfurt a.M. Somit kann West-Berlin über die 20 Meilen breiten Luftkorridore aus den westlichen Besatzungszonen angeflogen werden. Besondere Bedeutung hatte die Berliner Luftbrücke. Sie diente der Versorgung der Stadt Berlin durch Flugzeuge der Westalliierten, nachdem die sowjetische Besatzungsmacht die Land- und Wasserwege von der Trizone nach Berlin-West vom 24. Juni 1948 bis 12. Mai 1949 durch die Berlin-Blockade gesperrt hatte. Am 30. September 1949 wurde die Luftbrücke offiziell beendet.


  
30.11.2020
Montag
30. Jahrestag (1990): Reste der innerstädtischen Berliner Mauer werden abgerissen





  
01.12.2020
Dienstag
Welt-Aids-Tag


Den Welt-Aids-Tag gibt es seit 1988. Er wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgerufen und seither immer unter ein eigenes Motto gestellt. An diesem konnten sich die Aids-Organisationen in den verschiedenen Ländern mit Ihren Aktivitäten orientieren.

Der Welt-AIDS-Tag dient auch dazu, Verantwortliche in Politik, Massenmedien, Wirtschaft und Gesellschaft daran zu erinnern, dass die HIV-/AIDS-Pandemie weiter besteht.



  
01.12.2020
Dienstag
95. Jahrestag (1925): Unterzeichnung der Verträge von Locarno


Die Verträge von Locarno beendeten die außenpolitische Isolation Deutschlands in Europa. Darin wurde die im Versailler Vertrag bestimmte Westgrenze zwischen Deutschland, Frankreich und Belgien als unverletzlich anerkannt. Gleichwohl versicherten Großbritannien und Italien militärische Unterstützung, wenn diese Grenze überschritten werden würde. Nach Inkrafttretens der Locarno-Verträge wurde Deutschland 1926 in den Völkerbund aufgenommen.


  
01.12.2020
Dienstag
30. Jahrestag (1990): Durchbruch beim Eurotunnel unter dem Ärmelkanal, der für den Eisenbahnverkehr angelegt wurde. Eröffnung war am 6. Mai 1994.





  
01.12.2020
Dienstag
25. Jahrestag (1995): Kultusministerkonferenz billigt die lange umstrittene Rechtschreibreform.





  
02.12.2020
Mittwoch
Tag der Abschaffung der Sklaverei





  
02.12.2020
Mittwoch
30. Jahrestag (1990): Erste gesamtdeutsche Bundestagswahl zum 12. Deutschen Bundestag seit 1932


CDU/CSU bilden mit 43,8 % die stärkste Fraktion, Helmut Kohl wird als Bundeskanzler bestätigt.


  
02.12.2020
Mittwoch
5. Jahrestag (2015): Spanische Hofreitschule ist UNESCO-Weltkulturerbe





  
03.12.2020
Donnerstag
Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen





  
03.12.2020
Donnerstag
150. Jahrestag (1870): Preußenkönig als künftiger deutscher Kaiser vorgeschlagen


In einem Schreiben aus dem Jahr 1870 boten die Fürsten in Deutschland dem preußischen König und Inhaber des norddeutschen Bundespräsidiums, Wilhelm I., die Krone eines Deutschen Kaisers an. Anlass war der bevorstehende Beitritt der süddeutschen Staaten zum Norddeutschen Bund.

Es wurde vom norddeutschen Bundeskanzler Otto von Bismarck am 27. November 1870 aufgesetzt und durch Ludwig II. am 30. November 1870 unterzeichnet. Ludwig war als bayerischer König der ranghöchste deutsche Monarch nach dem preußischen König selbst. Den Kaiserbrief übergab Ludwigs Onkel, Prinz Luitpold von Bayern, der spätere Prinzregent, dem preußischen König am 3. Dezember 1870 persönlich. Ziel des Briefes war es, den zögerlichen Wilhelm zur Annahme des Titels zu bewegen und dem Titel höhere Legitimation zu verleihen.



  
04.12.2020
Freitag
90. Jahrestag (1930): Deutscher Kinostart "Im Westen nichts Neues"


"Im Westen nichts Neues", bis heute einer der herausragenden Anti-Kriegs-Filme. Die Nationalsozialisten mobilisieren rasch Proteste gegen den pazifistischen Film: SA-Leute setzen Mäuse im Kinosaal aus und legen Stinkbomben, Reichstagsabgeordnete der NSDAP nutzen ihre parlamentarische Immunität aus und verdrängen das Publikum aus dem Lichtspielhaus, Joseph Goebbels hält eine Hetzrede. An den folgenden Tagen können die Filmvorführungen nur unter massivem Polizeischutz stattfinden. Bereits am 11. Dezember wird dem Film "aus Sicherheitsgründen" die Zensurfreigabe wieder entzogen. Der jüdische Kinobetreiber gerät ins Visier der Nazis und wird im September 1944 in Auschwitz vergast. Im Januar 1933 wird der Film vom Hitler-Regime schließlich gänzlich verboten.


  
05.12.2020
Samstag
Internationaler Tag des Ehrenamtes





  
05.12.2020
Samstag
Weltbodentag


Mit ihm soll ein jährliches Zeichen für die Bedeutung der natürlichen Ressource Boden gesetzt werden.

  
05.12.2020
Samstag
5. Jahrestag (2015): 1. German Comic Con (GCC) in der Westfalenhalle Dortmund





  
06.12.2020
Sonntag
Nikolaustag





  
07.12.2020
Montag
Tag der internationalen Zivilluftfahrt





  
07.12.2020
Montag
175. Jahrestag (1845): Gründung der Uhrenmanufaktur "A. Lange & Cie."


Gründung der Uhrenmanufaktur "A. Lange & Cie.", die sich zur feinsten Uhrenfabrik Deutschlands entwickelt hat und erfolgreich die teuersten Armbanduhren verkauft, Glashütte/Deutscher Bund.


  
07.12.2020
Montag
80. Jahrestag (1940): Franco lehnt Eintritt Spaniens in den Zweiten Weltkrieg ab


Hitler beschließt daraufhin, auf das "Unternehmen Felix" (Angriff auf Gibraltar) zu verzichten.


  
09.12.2020
Mittwoch
Welt-Anti-Korruptions-Tag





  
09.12.2020
Mittwoch
Tag der Völkermordsopfer





  
09.12.2020
Mittwoch
50. Jahrestag (1970): Gründung der "Deutschen Rheuma-Liga", Frankfurt am Main





  
09.12.2020
Mittwoch
30. Jahrestag (1990): Wahl von Lech Walesa zum Staatspräsidenten von Polen


Er organisierte den politischen Wandel Polens von einem realsozialistischen zu einem demokratisch-marktwirtschaftlichen System der Dritten Polnischen Republik mit.


  
09.12.2020
Mittwoch
5. Jahrestag (2015): "Time" erklärt Merkel zur Person des Jahres


Die amerikanische Zeitschrift Time kürt Merkel zur Person des Jahres. Sie habe die Führung im Ukraine-Konflikt, in der griechischen Schuldenkrise und im Kampf gegen den IS übernommen. Vor allem ihr Vorgehen in der Flüchtlingskrise und ihre Menschlichkeit und Toleranz werden hervorgehoben.


  
10.12.2020
Donnerstag
Internationaler Tag der Menschenrechte





  
10.12.2020
Donnerstag
Verleihung der Nobel-Preise





  
10.12.2020
Donnerstag
500. Jahrestag (1520): Luther vollzieht Bruch mit der römischen Kirche





  
13.12.2020
Sonntag
125. Jahrestag (1895): Gründung eines deutschen Komitees für Olympische Spiele





  
13.12.2020
Sonntag
100. Jahrestag (1920): Ständiger Internationaler Gerichtshof errichtet, Den Haag/Niederlande





  
13.12.2020
Sonntag
100. Jahrestag (1920): Gründung von HARIBO


1922 erfindet Hans Riegel eine Bärenfigur aus Fruchtgummi, die später als "HARIBO Goldbär" weltberühmt wird,


  
13.12.2020
Sonntag
100. Geburtstag Günter Leifheit (*1920 in Wetter an der Ruhr, † 2009 in Lugano), Unternehmer und Erfinder diverser Reinigungs- und Küchengeräte.





  
15.12.2020
Dienstag
20. Jahrestag (2000): Stilllegung des Atomkraftwerks Tschernobyl





  
16.12.2020
Mittwoch
25. Jahrestag (1995): EU-Gipfeltreffen einigt sich über "Euro" zum Jahr 1999





  
16.12.2020
Mittwoch
250. Geburtstag (*1770) Ludwig van Beethoven


Beethoven wurde Mitte Dezember geboren (wahrscheinlich am 16. in der Wohnung der Familie im Haus Nr. 515 - heute Haus 20 - in der Bonngasse) und am 17.12.1770 in der damaligen St.-Remigius-Kirche getauft


  
18.12.2020
Freitag
Internationaler Tag der Migranten





  
18.12.2020
Freitag
80. Jahrestag (1940): Weisung für Russlandfeldzug durch Hitler


Am 18. Dezember 1940 unterschreibt Hitler die geheime "Weisung 21": "Die deutsche Wehrmacht muss darauf vorbereitet sein, auch vor Beendigung des Krieges gegen England Sowjetrussland in einem schnellen Feldzug niederzuwerfen". In der Weisung spricht Hitler vom "Fall Barbarossa".

Weitere Informationen:
 

  
18.12.2020
Freitag
50. Jahrestag (1970): Contergan-Prozess eingestellt


Bei dem sogenannten „Contergan-Prozess“ wurde ein mögliches fahrlässiges Verhalten der neuen angeklagten leitenden Grünenthal-Angestellten geprüft. Es ging nicht um Schadenersatzforderungen der betroffenen Familien. Obwohl das Gericht zwei Jahre lang zahlreiche Zeugen und Sachverständige gehört und mehr als 600 000 Seiten an Dokumenten analysiert hatte, war ein Urteil immer noch nicht absehbar. Am 18. Dezember 1970 hat das Gericht das Strafverfahren mit Zustimmung der Staatsanwaltschaft schließlich eingestellt.



  
19.12.2020
Samstag
Gedenktag des Völkermordes an Sinti und Roma





  
20.12.2020
Sonntag
Internationaler Tag der menschlichen Solidarität





  
20.12.2020
Sonntag
30. Jahrestag (1990): Erste gemeinsame Ministerpräsidentenkonferenz aller 16 deutschen Länder seit 1947.





  
20.12.2020
Sonntag
30. Jahrestag (1990): Wiederwahl von Rita Süssmuth zur Bundestagspräsidentin





  
21.12.2020
Montag
25. Jahrestag (1995): Bethlehem wird an Palästinenser übergeben





  
22.12.2020
Dienstag
125. Jahrestag (1895): Erste Röntgenaufnahme der Welt durch Wilhelm





  
22.12.2020
Dienstag
100. Jahrestag (1920): Erste Rundfunkübertragung in Deutschland





  
22.12.2020
Dienstag
5. Jahrestag (2015): Erster geglückter Start einer recylebaren Rakete der Fa. Space X, Cape Canaveral/USA





  
27.12.2020
Sonntag
75. Jahrestag (1945): Beginn Serienproduktion der Volkswagen Limousine -


Im unter britischer Militärverwaltung stehenden Volkswagen-Werk beginnt die Serienfertigung des Volkswagen Typ 1, dem VW Käfer.


  
29.12.2020
Dienstag
80. Jahrestag (1940): Bombenkrieg gegen London


Die deutsche Luftwaffe wirft zwei Stunden lang Bomben auf die britische Hauptstadt. Dies richtet die schwersten Schäden seit dem Großen Feuer von 1666 an.


  
31.12.2020
Donnerstag
5. Jahrestag (2015): Sexuelle Übergriffe und Diebstähle in großem Stil in Köln


In der Silvesternacht werden am Kölner Hauptbahnhof aus einer Menge von etwa 1.000 Menschen heraus zahlreiche Frauen bestohlen und sexuell belästigt. Die Täter gehen in starken Gruppen vor, getarnt durch "Antänzer" (professionelle Taschendiebe). Mehr als 500 Anzeigen bei der Polizei folgen im Laufe der nächsten Tage. Die Täter werden als nordafrikanisch oder arabisch beschrieben. Die Öffentlichkeit erfährt erst nach Tagen von den Übergriffen. Details werden zunächst zurückgehalten oder verschwiegen. So sollen auch zahlreiche Asylbewerber an den Straftaten beteiligt gewesen sein. Auch wird bekannt, dass die Kölner Polizei trotz der Eskalation der Lage eine angebotene Verstärkung ablehnte. Der Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers wird nach den Vorfällen suspendiert. Auch in anderen deutschen Städten gibt es Übergriffe zu Silvester, auch hier wird das Ausmaß erst nach und nach durch die Medien bekannt.